Adventskalender selber basteln

Die Adventszeit ist traditionell die Zeit von Weihnachtsmärkten und Adventskalendern. Von Kinderbeinen an, sind die Wochen vor dem Weihnachtsfest etwas ganz Besonderes. Weihnachtskekse werden gebacken, zahlreiche Bastelarbeiten herangezogen um sich einzustimmen. Es ist eine besinnliche Zeit und es ist eine Zeit, in der nicht selten mit viel Kreativität ein Adventskalender gebastelt wird. Doch wie kann man einen Adventskalender selberbasteln und welche Ideen und Besonderheiten gilt es dabei zu beachten?

 

Adventskalender zum selber basteln auf Amazon kaufen*

Warum kaufen, wenn man den Adventskalender selber basteln kann?

Schon seit wir Weihnachten feiern, feiern wir auch die Zeit vor dem Weihnachtsfest. Der Advent. Es ist eine Zeit voller besinnlicher Momente und zeitgleich eine Zeit, in der wir uns auf handwerkliches Geschick besinnen. Ob es nun die leckeren Weihnachtskekse sind oder der Weihnachtsstollen. Selbst echte Bastelmuffel beginnen im Advent, mit einem Mal kreativ tätig zu werden. Warum also noch einen Adventskalender im Supermarkt kaufen, wenn das Basteln doch so viel schöner, kreativer und lustiger sein kann?

 Was macht den Reiz am selber basteln aus?
Ein selbst gebastelter Adventskalender ist einzigartig und individuell.Das Basteln des Adventskalenders kann zum kleinen Familienabenteuer werden.
Niemand kann einen solchen Adventskalender haben. Nur SIE!Die kreative Beschäftigung vertreibt die Monotonie düsterer Winterabende.

In der Kindheit ist das Adventskalender basteln beinahe schon so etwas, wie eine alljährliche Tradition. Doch je älter wir werden, umso öfter scheinen wir lieber ein paar Geldscheine zur Hand nehmen und den Kalender kaufen zu wollen. Doch genau das ist schade. Denn das Basteln eines Weihnachtskalenders macht nicht nur Freude, nein es ermöglicht zudem auch einen sehr individuellen und persönlichen Adventskalender. Ein Unikat, das sonst niemand haben kann und womöglich auch niemals haben wird.

Es ist ein Spaß für Groß und Klein. Eine Abwechslung an ansonsten düsteren und monotonen Winterabenden. Mit ein paar einfachen Tricks verwandelt man einen winterlichen Abend oder Nachmittag in ein kleines Abenteuer und allem voran für Familien bietet sich so eine tolle Möglichkeit, gemeinsam etwas zu erleben und zu erschaffen.

Adventskalender selber basteln
Adventskalender werden auch sehr gerne selbst gebastelt. (c)Bigstockphoto.com/94649126/Imagesbavaria

Von der Idee zum fertigen Adventskalender – was braucht man eigentlich?

Das Basteln eines Adventskalenders ist somit nicht nur eine schöne Tradition, sondern ein echtes Highlight in der kalten Winterszeit. Doch bevor der Kalender gebastelt werden kann, braucht es die nötigen Utensilien. Aus Luft und Liebe mag so manches Gedicht bestehen, doch ein Adventskalender braucht ein wenig mehr.

Die Idee für den eigenen Weihnachtskalender

Am Anfang steht die Idee zum persönlichen Adventskalender. Wie soll der Kalender am Ende aussehen? Was soll er beinhalten und soll es ein Thema geben, dass abseits der klassischen Adventsthemen verarbeitet wird? Der Kreativität ist beim Thema Idee schlicht weg keine Grenze gesetzt. Es kommt allein darauf an, wie Sie ihren persönlichen Adventskalender gestalten möchten.

Mögliche Themen und Ideen wären:

  •  Pläne für das kommende Jahr.

Diese Idee dreht sich um das nahende neue Jahr. Egal ob Familie, Paare oder Singles. Wer schon in der Adventszeit aufzeigen möchte, was das neue Jahr bereithalten soll, der kann all die vielen Ideen und Pläne für das kommende Jahr in einem selbst gebastelten Adventskalender einbringen und so Tradition und Zukunft miteinander verbinden.

  • Klassische Süßigkeiten / Spiele / Überraschungen

Ein wenig bodenständiger wird es bei klassischen Ideen wie zum Beispiel Süßigkeiten, Spielen oder aber kleinen Überraschungen in Form von Geschenken, Gutscheinen und Ähnlichem. Diese Variante ist nicht nur für den Eigenbedarf perfekt geeignet, sondern auch als persönliches Geschenk. Ob Sie nun selbst gebackene Kekse, kleine Bastelarbeiten, Spielwaren oder Gutscheine in den Kalender füllen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Wichtig ist, dass Sie kreativ sind und sich Gedanken machen, was Ihnen oder Ihren Liebsten am meisten Freude bereiten könnte.

  • Liebe, Romantik und Freundschaft

Ein weiteres beliebtes Thema sind Liebe, Romantik und Freundschaft. Mit kleinen selbst gebastelten Aufmerksamkeiten, süßen Überraschungen oder tief greifenden Worten lässt sich dieses Thema zu einem tollen Adventskalender wandeln. Ob nun für Ihren Partner, die Eltern oder Geschwister oder einen ganz besonderen Menschen in Ihrem Leben.  Schaffen sie mit Bildern, kleinen Überraschungen, Schmuckstücken, Gutscheinen oder süßen Naschereien einen Adventskalender der Ausdruck, wie wichtig Ihnen diese Beziehung in Ihrem Leben ist.

  • Hobbys, Freizeit und mehr

Doch natürlich darf ein Adventskalender zum selber basteln auch ganz andere Themen behandeln. Hobby, Freizeitwünsche und – wenn denn gewollt – auch Themen rund um Beruf und Ausbildung sind ebenso gern gewählte Themen. Wenn ein Kind sich zum Beispiel einen Auslandsaufenthalt wünscht, dann könnten die Eltern einen Adventskalender mit nützlichen Inhalten und kleinen Überraschungen rund um das Auslandsjahr erstellen. Ein solcher Kalender ist pure Überraschung, Freude und stimmt ein, auf das ganz große Abenteuer Ausland.

Adventskalender zum selber basteln auf Amazon kaufen*

Die Kalenderhülle als Basis für den persönlichen Adventskalender

Ist die Idee zum eigenen Weihnachtskalender erst einmal gefunden, braucht es im nächsten Schritt eine passende Verpackung oder Hülle für den Kalender. Je nachdem, für welches Thema man sich entschieden hat kann man die Hülle kaufen oder aber selbst basteln. Hauptsache ist, die Verpackung hat ausreichend Platz für den Inhalt.

Die Hülle für den Adventskalender kann:

  • Fertig gekauft werden
  • Mit Utensilien aus dem Bastelbedarf selbst zusammengestellt werden.

Wer sich für den Kauf einer Kalenderhülle entscheidet, der sollte in jedem Fall darauf achten, dass die Hülle und deren Verpackung groß genug sind und die Optik der grundsätzlichen Kalenderidee entspricht. Nichts könnte fataler sein, als ein romantischer Adventskalender in einer klassisch schmucklosen Verpackung. Beim Kauf also immer darauf achten, dass die Hülle passend zur Adventskalenderidee ist.

Ideen und kreative Anregungen für die Kalenderhülle findet man:

  • In Magazinen und Bastelzeitschriften.
  • Im Internet (Bastelforen, Videoportalen etc.)
  • Im Fachhandel (schöne Kalender können gerne als Vorlage für den eigenen genutzt werden!)

Wer hingegen alles selbst basteln möchte, der braucht ein wenig mehr, um die Hülle für den Adventskalender zu erstellen. Möglichkeiten gibt es viele, um das Grundgerüst des Adventskalenders selbst herzustellen. Man kann zum Beispiel Bastelsets kaufen und aus vorgefertigten Jutetaschen und ein wenig Dekoration tolle kleine Säckchen für den Adventskalender basteln. Für ausgefallene Ideen wie zum Beispiel einen selbst zusammengestellten Bier Adventskalender kann man aber auch eine leere Bierkiste mit ein wenig Farbe und dekorativen Mitteln aufwerten.

Sie freut sich auf Weihnachten
Besonders mit Kindern kann das Basteln Spaß machen. (c)Bigstockphoto.com/2346193/Sparkia

Alles in allem braucht man jedoch für diese Form der selbst gebastelten Kalenderhülle meist ein wenig Geschick und nicht selten Arbeitsutensilien wie Schwere, Bastelmesser oder aber auch eine Heißklebepistole. Ansonsten ist es kinderleicht, weil sie bestimmen, wie die Hülle aussieht. Lassen Sie ihrer Kreativität freien Lauf und sie werden garantiert die passende Hülle für ihren Adventskalender finden.

Inhalte für den Adventskalender zum selber basteln

Zu guter Letzt braucht es natürlich noch den Inhalt. Denn was wäre ein Adventskalender ohne die vielen tollen Kleinigkeiten, die hinter jedem einzelnen Türchen warten. Gegenstände und Geschenke zum Befüllen des Kalenders gibt es einerseits natürlich einzeln oder im Set zu kaufen, andererseits kann man diese auch einfach selber machen.

 

Die Inhalte für den Adventskalender

Können selbst gebastelt seineinzeln oder im Set gekauft werden.
Sollten passend zur Idee gewählt werdenNichts darstellen, dass man bereits besitzt!

Je nachdem welche Idee hinter dem Adventskalender steht, bietet sich der Kauf jedoch an. Denn gerade wenn es um Spielzeug oder allgemein Geschenke geht, ist das selber machen nicht immer ganz so einfach. Und es darf auch gerne gekauft werden. Nur weil man sich entschieden hat den Adventskalender zu basteln, heißt das nicht, dass alles aus eigener Hand stammen muss.

Passend zum Thema werden die Inhalte gekauft oder gebastelt und dann mit viel Liebe zum Detail in den Kalender gegeben. ACHTUNG. Hinter dem Türchen vom 24. Dezember sollte ein echtes Highlight zu finden sein. Man sollte sich also das schönste Stückchen für eben diesen Tag aufbewahren.

Tipps und Anleitungen zum befüllen

Und damit wären wir auch schon bei den vielen nützlichen Tipps für das „Adventskalender selber basteln“ angekommen. Kreative Anregungen sowie Anleitungen für das Basteln des Weihnachtskalenders gibt es in Zeitschriften, Magazinen aber auch im Internet. Doch ein Tipp ist in jedem Fall immer und für jede Idee zum eigenen Weihnachtskalender gleich.

Achten Sie auf eine saubere Arbeitsweise! Nichts ist unschöner, als klebrige Leimreste und kaputte Materialien. Der selbst gemachte Adventkalender soll persönlich und individuell sein, aber nicht wie Ramsch oder kaputt wirken!

Ein weiterer wichtiger Tipp ist die Planung der Inhalte. Überlegen sie sich wirklich gut, in welches Türchen sie welchen Gegenstand geben und öffnen sie die Türchen nicht unnötig oft. Denn je öfter man den Kalender öffnet, umso weniger fest kann der Verschluss am Ende sitzen. Gut geplant ist halb gebastelt. Arbeiten sie getreu diesem Motto und sie ersparen sich unnötigen Ärger und Aufregung.  

Fazit zum Adventskalender Selbermachen – nicht nur ein Spaß für Kinder!

Typischer Adventskalender zum Basteln
(c)Bigstockphoto.com/104704757/kaarsten

Man sieht, einen Adventskalender selber basteln kann Spaß machen und birgt die Möglichkeit eines ganz besonderen und individuellen Weihnachtsgeschenks. Es ist nicht nur eine Idee für Kinder und doch gerne dazu genutzt, den Kindern die Adventszeit ein wenig lustiger und kreativer zu gestalten.

Doch egal ob Kinder oder Erwachsene, ob klassisch befüllt und dekoriert oder modern und trendig gestaltet. Den Adventskalender selber basteln macht Spaß und erfordert kaum mehr als ein wenig Kreativität und Lust zum Basteln. Warum also nicht einfach für den kommenden Advent den Kalender selber machen und sich dann über das einzigartige Stückchen lieb gewonnener Weihnachtstradition freuen?

 

Adventskalender selber basteln
5 (100%) 2 votes